Leistungsorientiertes Turnen - weiblich


Der Bereich des leistungsorientierten weiblichen Turnens unterteilt sich in vier Gruppen. Die Einteilung in die jeweilige Gruppe erfolgt durch unsere Übungsleiter. 

 

In lockerer Form und auf spielerische Art und Weise erweitern wir bei unseren jüngeren Turnerinnen die bereits erlernten Grundlagen des Gerätturnens. Mit Hilfe von Dehnübungen, Zirkeltraining, Kraft- und Fitnessübungen schaffen wir die körperlichen Voraussetzungen, um Übungen an den Geräten zu turnen. Als Ausgleich dürfen auch Spiele nicht fehlen.

 

Unsere älteren Turnerinnen trainieren verstärkt Übungsteile, die in den ausgeschriebenen Wettkampfübungen am Schwebebalken, Stufenbarren, Boden und beim Sprung gefordert sind. Neues zu erlernen, Bekanntes zu verbessern und das alles in Übungen zu verpacken ist vorrangiges Ziel. Geschult werden Dehnfähigkeit, Koordination und Kraft sowie gymnastische Bewegungen.

 

Ein- bis zweimal im Jahr schnuppern wir Wettkampfluft bei den Wettbewerben des Turngaues Mittelbaden-Murgtal, wie zum Beispiel bei den alljährlichen Bestenkämpfen und den Gaukinderturnfesten. Hier können die Turnerinnen ihr Können unter Beweis stellen und sich im Rahmen von Einzel- oder Mannschaftswettkämpfen mit Gleichaltrigen messen.


Unsere Trainingszeiten:

 

ab 3. Klasse

freitags, 17.30 bis 19.30 Uhr

Unsere Übungsleiterin: Sina Reiter, Alicia Jung

 

5. - 9. Klasse

montags, 17.30 bis 19.30 Uhr

Unsere Übungsleiter: Meike Durm, Philipp Neumaier

 

ab 5. Klasse, jahrgangsoffen

mittwochs, 17.30 bis 19.00 Uhr

Unsere Übungsleiter: Sandra Zimmer, Noelle Reichert